F.P.1 antwortet nicht

FilmplakatRegie:Hartl
Darsteller:Hans Albers, Sybille Schmitz, Peter Lorre
Produktion:Deutschland 1932
Länge:115 min
Sprachversion:deutsch
FSK:6

„Flieger, grüß mir die Sonne…“ Ingenieur Droste (Paul Hartmann) möchte eine künstliche Insel mitten im Atlantischen Ozean errichten, um eine größere Sicherheit für Interkontinentalflüge zu gewährleisten: Sie soll den Piloten zum Auftanken und für Reparaturen an ihren Flugzeugen zur Verfügung stehen. Pilot Ellissen (Hans Albers) bewirbt das technische Großprojekt seines besten Freundes erfolgreich bei den Eigentümern der Lennartz-Werft, die sich schließlich zum Bau einer ersten Flugplattform, der F.P.1, bereit erklären. Die gigantische schwimmende Stadt droht jedoch bereits kurz nach ihrer Einweihung durch einen Sabotageakt zu versinken. ¬– Zur Entstehungszeit dieses Films stellten Transatlantikflüge tatsächlich noch ein großes Wagnis dar; der Bau solcher Zwischenlandeplätze wurde insbesondere in den USA ernsthaft erwogen. Der einführende Vortrag wird speziell diese technikgeschichtlichen Hintergründe beleuchten.

Der Film wird ihm Rahmen der KiK-Reihe «Alb/Traumwelten» gezeigt. Weitere Infos zu der Filmreihe gibt es hier.

Eintritt frei!



Mit freundlicher Unterstützung von Bunte Medien