Auch Henker Sterben

FilmplakatOriginaltitel:Hangmen Also Die!
Regie:Fritz Lang
Darsteller:Brian Donlevy, Walter Brennan, Anna Lee
Produktion:USA 1943
Länge:134 min
Sprachversion:OV
FSK:0

Unter der glühenden kalifornischen Sonne arbeiten Fritz Lang und Bertolt Brecht 1943 an einem Film über das Attentat auf Reinhard Heydrich, den „Schlächter von Prag“, zusammen: Eine Widerstandsgruppe liefert mit Hilfe der Bevölkerung einen verhassten Kollaborateur als gesuchten Attentäter der Gestapo ans Messer. Lang setzt auf verkäufliche Dramatik, Brecht will den Kampfesmut der Tschechen zeigen.

Das Happy End bleibt aus, der Kampf gegen die Deutschen geht weiter – außerhalb des Kinosaals. Neben „Casablanca“ und „Sein oder Nichtsein“ ist „Auch Henker sterben“ der erfolgreichste antifaschistische Film der Vereinigten Staaten.

Der Film wird ihm Rahmen der KiK-Reihe «Flucht, schwarzweiß» gezeigt.

Vor der Vorführung des Filmes „Hangmen Also Die!“ findet um 19:00 Uhr in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung eine Podiumsdiskussion statt, in der die Rolle von Kunst in aktuellen migrantischen und integrationspolitischen Entwicklungen thematisiert wird.

Eintritt frei!



Mit freundlicher Unterstützung von Bunte Medien