Film ab zum Sommersemester 2017

Liebe Freunde des guten Films,

mit dem April beginnt das neue Semester an der TU Dresden. Entsprechend heißt es bald auch wieder „Film ab!“ bei uns im Kino im Kasten.

Nachdem das ehrenamtliche Team vom KiK seit Abschluss der Sanierung unserer Räumlichkeiten wieder stetig gewachsen ist und sich mit den Kooperationen wieder eine gewisse Öffentlichkeit eingestellt hat, gestalten wir erstmalig wieder unser eigenes regelmäßiges Programm. Der Donnerstag gehört ab sofort wieder allein dem Kino im Kasten. Für den günstigen Beitrag von 3 bis 4 Euro kann man donnerstags nun das vom ehrenamtlichen Team kuratierte Filmprogramm genießen. Dabei laufen nicht nur persönliche Lieblingsfilme oder Klassiker, die man mal auf großer Leinwand gesehen haben sollte, sondern es wird auch darauf geachtet, regelmäßig die analoge 35mm-Projektionstechnik in Betrieb zu nehmen.

Die in der Vergangenheit sehr erfolgreichen Kooperationen werden selbstverständlich auch fortgeführt, zu denen auch weiterhin kein Eintritt verlangt wird. So werden mit dem Italien-Zentrum, das dieses Semester seinen Fokus auf das Genre Italo-Western legt, unter anderem „Django“ gezeigt. Ein Bud Spencer Film zu seinem Todestag im Juni darf natürlich auch nicht fehlen. Der monatliche Umweltfilmabend mit der tuuwi der TU Dresden und auch viele Einzelveranstaltungen mit engagierten Partnerinnen und Partnern kommen auch noch dazu.

Wir freuen uns auf einen spektakulären Semesterbeginn.
Das KiK-Team